Programm

pixabay-vehicle-640x480.jpg
von Ingelis Gnutzmann, D, 2004, 50 Min. / D, 2002, 30 Min. Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Krieg & Frieden”
Kurzfilm: Der Antrag / Det Sporadiske Filmkollektivet / 6:07 / Norwegen 2018
Zwei Dokumentarfilme über Propagandalügen, Kriegsverbrechen und Umweltverwüstung in den Irakkriegen.
1. "Gebrochene Helden" zeigt, wie lange ein vor Jahren beendeter Krieg jenseits aller Öffentlichkeit fortdauert. Schwerpunkt sind Interviews mit traumatisierten US-Soldaten.
2. "Besuch beim Feind" dokumentiert, dass z.B. Fabriken, die laut Aussage auch des deutschen Geheimdienstes verbotene Waffen produzierten, von den UN-Inspektoren bereits komplett zerstört worden waren, so dass hier gar nichts mehr produziert werden konnte.    Mehr
Schlingensief-1.jpg
Von Bettina Böhler, D 2020, 124 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Die Schönen Künste”
2020 wäre der Ausnahmekünstler Christoph Schlingensief 60 geworden.    Mehr
Joan_Baez_01.jpg
Von Mary Wharton, D 2014, 90 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Musik im Dokumentarfilm”
Das Gewissen einer Generation: Die politisch engagierte Folksängerin Joan Baez sang im Luftschutzbunker, während draußen die Bomben fielen. Aber sie ist auch eine der wichtigsten und bekanntesten Vertreterinnen der Folkmusik. Seltene Archivaufnahmen und sehr persönliche Interviews mit Bob Dylan, Reverend Jesse Jackson, Roger McGuinn und vielen anderen machen den Dokumentarfilm zu einem sehr persönlichen und historischen Porträt zugleich.    Mehr
waldsterben-6316183__340.jpg
1982, 2020 Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Die Umwelt bewahren”
Kurzfilm: Butter Brioche / Christoph Kaufmann / 6:27 / Deutschland 2015
1. Der Film von 1982 war einer der ersten Filme der ARD zum Thema "Waldsterben". Er ist erschreckend aktuell und macht deutlich, dass die damals von besorgten Forstleuten und einigen Politikern als bedrohlich empfundene Gefährdung der Wälder durch Umweltsünden eher zu- als abgenommen hat.
2. Stand 2020: der Frankfurter Stadtwald reguliert das Klima der Großstadt und liefert frische Luft. Seine Lage zwischen Großstadt und Flughafen in Verbindung mit zunehmender Hitze und Trockenheit sorgen für extreme Belastungen. Das stellt Forst und Wissenschaft vor besondere Herausforderungen. Damit der Wald eine Zukunft hat, suchen sie nach neuen Wegen.    Mehr