Programm

Wir haben ab 4. August wieder geöffnet!

Bitte sendet zur Anmeldung für jede einzelne Person eine email
mit dem Vor- und Zunamen sowie der jeweiligen email Adresse an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorführung jetzt in der großen Halle des Theaters Willy Praml, wegen der neuen Hygiene- und Abstandsregeln.
Beginn der Veranstaltung ist wegen der dortigen Lichtverhältnisse bis auf weiteres 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr.
Di 11.08.
La Paloma
la-paloma_plakat_web.jpg
Von Sigrid Faltin, D/F 2008, 93 Min, Filmbeginn 21:00 Uhr
Filmreihe: „Musik im Dokumentarfilm”
150 Jahre La Paloma. Vom Liebeslied zum Protestlied.
LA PALOMA ist mehr als Freddy Quinn und Hans Albers. Es ist die Grande Dame der Unterhaltungsmusik und das meist gespielte Lied der Welt. In Sansibar wird es auf Hochzeiten gespielt, in Rumänien am Ende einer Beerdigung, in Mexiko ist es das Protestlied gegen den neu gewählten Präsidenten. Weltweit schmückt es sich mit unterschiedlichen Texten, Rhythmen, Instrumentierungen. In seiner Seele, der Melodie, jedoch blieb sich LA PALOMA immer treu.

Der Film folgt dem Lied auf seiner Reise um die Welt und zeigt die bewegende Karriere einer wunderbaren Melodie.    Mehr
Di 18.08.
Trockenschwimmen
trockenschwimmensusanne-kim-small.jpg
Von Susanne Kim, D 2016, 77 Min, Filmbeginn 21:00 Uhr
Filmreihe: „überLeben”
In TROCKENSCHWIMMEN schlägt eine Gruppe Senioren hohe Wellen.
Trotz ihres fortgeschrittenen Alters möchten sie in einer Leipziger Schwimmhalle endlich schwimmen lernen. Die Gründe dafür sind so unterschiedlich wie die Schüler selbst. Vom Segler bis zur Hausfrau bringt jeder seine eigene Lebensgeschichte, Ängste und Sehnsüchte mit in den Kurs.    Mehr
cannabis_Listenbild_-_640x480_.jpg
Von 1. Raphaël Hitier, 2. Thomas Dandois und Alexandra Kogan, F 2017, 53 Min / 25 Min, Filmbeginn 21:00 Uhr
Filmreihe: „überLeben”
Sprache: Deutsch
1. Beim Umgang mit Cannabis vollzieht sich derzeit ein erstaunlicher Wandel: In immer mehr Ländern wird die Substanz für medizinische Zwecke zugelassen. Die Liste der Krankheiten, die Cannabis angeblich heilen kann, ist lang: multiple Sklerose, Epilepsie, chronische Schmerzen und sogar Hirntumore. Doch wie ist der Stand der Cannabis-Forschung tatsächlich?

2. Seit zehn Jahren ist die medizinische Anwendung von Produkten aus Cannabis in Israel erlaubt. In der Cannabisforschung ist das Land der wissenschaftlicher Spitzenreiter auf der Welt und die Bedingungen für den Anbau von Cannabis sind hier ideal: mildes Klima, eine seit Jahrzehnten hoch entwickelte Landwirtschaft und eine stete Bereitschaft zur Innovation.    Mehr