Anlässlich des Antikriegstags vom 1. September wiederholen wir heute, am 3. September 2019, den Dokumentationsfilm „Vom Töten leben“. Die Dokumentation ist Teil unseres neuen Projekts „SPIEL.DOK“. Darin zeigen wir zu einem Thema – in diesem Fall „Der Tod ist ein Meister aus Deutschland“ (Paul Celan) – jeweils einen Dokumentarfilm im naxos.Kino und zwei Tage später, also am 5. September, einen Spielfilm – in diesem Fall „Meister des Todes“ – um 20.15 Uhr im Frankfurter Filmmuseum. Filmemacher Wolfgang Landgraeber wird zum Filmgespräch als Gesprächspartner ins naxos.Kino kommen. Am 10. Mai 2017 hatten wir die Dokumentation bereits gezeigt (s. unsere Website). Damals war neben Landgraeber. der 80jährige Ulrich Pfaff zu Gast, ehemaliger Diakon und Religionslehrer aus Altoberndorf.