Zurück zur Liste

Di 31.10.
Luther - Von der Freiheit eines Christenmenschen
Luther960x480.jpg
Von Andrej Bockelmann, D 1983, 90 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Geschichtsstunde”
Kurzfilm: Big Bag von Daniel Greaves, GB 2016, 1:55 Min.

Auch 1983 gab es ein Lutherjahr – zum 500. Geburtstag des Reformators. Damals machte der Frankfurter Filmemacher Andrej Bockelmann zwei 60-Minutendokumentationen für den Hessischen Rundfunk - "Rebell gegen Kaiser und Rom" und  "Rebell gegen die Bauern und die Obrigkeit", die vom ARD ausgestrahlt wurden. Die Spurensuche führte damals in die DDR, die USA, nach Rom, Genf und Israel. Dokumentiert wurden ungewöhnlich politische Bezüge zum wichtigsten Begründer der Evangelischen Kirche.

Die dokumentarischen Sequenzen wurden verwoben mit aufwendigen, in einem Studio des Hessischen Rundfunks produzierten Spielszenen, in denen neben Luther (Winfried Elste) wichtige Wegbegleiter seiner Epoche auftreten, z.B. seine Frau Katharina von Bora, Melanchton, Münzer, Cranach, Fürst Friedrich von Sachsen und Cajetan. Der evangelische Theologe und Medienfachmann Joachim Schmidt, der Recherche und Dreharbeiten in der DDR als Berater begleitet hat, stellte die Spielszenen nach neuesten Erkenntnissen der Lutherforschung mit vielen Zitaten aus Luthers „Tischreden“ zusammen.

Zum aktuellen Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ hat Andrej Bockelmann die beiden Filme zu einer 90-Minuten-Dokumentation zusammengefasst.