Zurück zur Liste

Di 05.09.
Brecht - Bild und Modell
brecht.jpg
Von Peter Voigt † 12. März 2015; Sebastian Eschenbach, D 2006, 80/ 91 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Theater im Dokumentarfilm”
Kurzfilm: EPILOG: "Ein Requiem"

"BERTOLT BRECHT – BILD UND MODELL rekonstruiert mit den in diesem Kontext entstandenen Materialien Facetten seines Werks, die man so oder ähnlich noch nie gesehen hat. Mithilfe von Filmaufnahmen, Fotografien und einer im Exil entstandenen Collage-Mappe aus dem Bertolt-Brecht-Archiv in Berlin werden in dieser Zusammenstellung nicht nur einzelne Aufführungen und Arbeitsmethoden Brechts dokumentiert, sondern auch der besondere Zugang des Künstlers zu diesen Medien vermittelt. In einem von Harald Müller geleiteten Gespräch, das dieser filmischen Hommage als Klammer dient, unterhalten sich der Brecht-Schüler Peter Voigt und der Leiter des Brecht-Archivs Erdmut Wizisla unter anderem über diesen bislang wenig beachteten Aspekt eines epochalen Gesamtwerks..." (Text: http://petervoigt.info/Arbeit/Bertolt-Brecht---Bild-und-Mode/bertolt-brecht---bild-und-modell.html)

I.   BERTOLT BRECHT
II.  MANN IST MANN (1931) - Erste Filmaufnahmen
III. LEBEN DES GALILEI – Brecht / Laughton
IV. EPISCHES THEATER – Eine Skizze
V.  EINE HINTERLASSENSCHAFT
VI. PETER VOIGT UND ERDMUT WIZISLA

Epilog: EIN REQUIEM

Kamera: Alexandra Czok, Olaf Merker, Christian Lehmann, Schnitt: Thomas Malz
Mit Peter Voigt, Erdmut Wizisla, Harald Müller.