Programm

Di 01.08.
More than Honey
cover_honey_3Aufl_gro.jpg
Von Markus Imhoof, CH/D/A 2012, 90 Minuten Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Die Schöpfung bewahren”
Sprache: Deutsch
Kurzfilm: "Sabaku" von Marlies van der Wel
Wann wurden aus Bienen eigentlich Honigmaschinen? Markus Imhoofs Dokumentarfilm "More Than Honey" versucht, dem mysteriösen Bienensterben auf die Spur zu kommen und untersucht die Bedeutung der Bienen für den Menschen und die Natur.    Mehr
skarwan1-640x480.jpg
Von Markus H. Rosenmüller, D/A 2015, 100 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Musik im Dokumentarfilm”
Kurzfilm: Schon gehört? von Sören Wendt, 4:10 Min
Hubert von Goysern - Brenna tut's schon lang

Hubert von Goisern ist nicht nur im Kreis der Alpenrock-Fangemeinde ein fixer Begriff. Seine Hits haben in seiner Heimat Österreich und im süddeutschen Raum Kult-Status erlangt. Authentisch, leidenschaftlich, politisch neugierig, verbindet er Elemente von Volks-, Rock- und Weltmusik zu einer Art Alpenblues ...    Mehr
Di 15.08.
PROJEKT A
ProjektA_MS640x480.jpg
Gesponsort von
Von Marcel Seehuber, Moritz Springer, Deutschland /Griechenland/Schweiz/Spanien 2015, 94 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Geschichtsstunde”
Kurzfilm: „Quest“ von Tyron Montgomery, Thomas Stellmach, Deutschland 1996, 11:44 Min
PROJEKT A ist ein Film, der sich den üblichen Klischees über Anarchismus widersetzt und zeigt: Eine andere Welt ist machbar. Ob im anarchistisch geprägten Stadtviertel Exarchia in Athen, bei Antiatomkraft Aktionen in Deutschland, bei der weltweit größten anarchosyndikalistischen Gewerkschaft in Spanien, einer katalanischen Kooperative oder beim genossenschaftlich organisierten Kartoffelkombinat in München: Die Aktivisten setzen ihre Visionen in die Tat um, unabhängig von staatlichen Strukturen, ...    Mehr
Gesponsort von
Jon_Hendricks_im_Birdland640x480.jpg
Von Malte Rauch, D 2009, 78 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Uncle Sam & seine Enkel”
Blues March ist die Geschichte des mittlerweile 87-jährigen weltberühmten Jazz-Musikers John Hendricks, der u.a. mit Louis Armstrong, Duke Ellington und Miles Davis aufgetreten ist. Gleichzeitig berichtet der Film von Hendricks Erfahrungen als 22-jähriger schwarzer Soldat in der US-Army im 2. Weltkrieg, die von Rassendiskriminierung geprägt sind und ihn schließlich dazu bringen, zu desertieren.    Mehr
Di 29.08.
Moliere
Moliere-roi_640x480.jpg
Von Ariane Mnouchkine, F 1978, 240 Min, Filmbeginn Achtung: Beginn schon um 18:30 Uhr
Filmreihe: „Große Theaterfilme”
Sprache: Französisch mit deutschen Untertiteln
Anlässlich der Verleihung des Goethepreises der Stadt Frankfurt an Ariane Mnouchkine, Direktorin des legendären „Théatre du Soleil“ am 28. August zeigen wir den großartigen monumentalen Theaterfilm "Moliére".    Mehr
Brecht-329x480.jpg
Von Peter Voigt † 12. März 2015; Sebastian Eschenbach, D 2006, 80/ 91 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Theater im Dokumentarfilm”
Kurzfilm: EPILOG: "Ein Requiem"
"Bertolt Brecht, zu dessen 50. Todestag diese filmische Auseinandersetzung ins Kino kam, hat in seiner künstlerischen Arbeit immer auch mit Film und Photographie gearbeitet...    Mehr
Di 12.09.
Im Strahl der Sonne
strahldersonne7-640x480.jpg
Von Vitaly Mansky, Russland, Deutschl., Tschechien, Lettland, Nordkorea 2015, 94 Min. Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Menschen- und Völkerrecht”
Kurzfilm: Pyongyang Robogirl, Finnland 2002, 3:50 Min.
Die 8-jährige Zin-mi lebt mit ihren Eltern in Pjöngjang in Verhältnissen wie aus einem nordkoreanischen Bilderbuch. Regisseur Vitaly Mansky durfte sie ein Jahr lang mit der Kamera begleiten, streng bewacht von Aufpassern des Regimes. Sein Film blickt hinter die Fassade einer allgegenwärtigen staatlichen Inszenierung – und findet das Menschliche hinter den Masken.    Mehr
Di 19.09.
Reise in den Herbst
Herbstreise_640x480.jpg
Von Martin Keßler, D 2017, 90 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Winners & Losers”
Premiere auf Naxos: Der politische Zustand 2017 in Deutschland. Durchmarsch der Rechtspopulisten? Premiere des neuen Films von Martin Keßler (Werkstattfassung)

Anfang 2017 begibt sich der Regisseur auf eine Reise durch Deutschland und spricht mit Arbeitern, Wissenschaftlern und Politikern.
Der Film stellt viele Fragen zum Zustand des politischen Systems 2017: Erleben wir jetzt auch in Europa und Deutschland den Durchmarsch der Rechtspopulisten? Schlammschlachten auf niedrigstem Niveau? In denen Fremde, Flüchtlinge als Sündenböcke dienen. Um von den eigentlichen Fragen abzulenken? Nach den Ursachen des Vertrauensverlustes in etablierte Parteien und Institutionen. Und wie man dem begegnen soll. Ist das „alte System“ am Ende...    Mehr
Milliarden-640x480.jpg
Von Sabrina Dittus, Deutschland 2015, 58 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Geschichtsstunde”
Palästina erhält so hohe Summen an Hilfsgeldern wie kaum eine andere Region der Welt. Ihr Zweck: Hilfe beim Aufbau eines unabhängigen Staates. Doch ein Staat Palästina ist ferner denn je und die Situation in den besetzten Gebieten spitzt sich katastrophal zu. Die EU schickt Unsummen und ersetzt damit Politik durch Geld. Befördert die EU so den Stillstand im Friedensprozess?    Mehr
0-CollageEastside-640x480.jpg
Von Karin Kaper und Dirk Szuszies, D 2015, 125 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Geschichtsstunde”
Das längste noch erhaltene Stück Berliner Mauer gilt als größte Open Air Galerie der Welt und zieht seit ihrer Eröffnung 1990 Millionen Besucher aus aller Welt an. Karin Kaper und Dirk Szuszies haben viele Künstler und alle an der Restaurierung und Sanierung im Jahr 2009 Beteiligten als einziges Filmteam der Welt von damals bis heute begleitet. Eine Fragestellung steht im Mittelpunkt des Films: was bedeutet uns Freiheit, was ist sie uns wert? ...    Mehr