Programm

7911a46390d111c3c424c2f85b71f28f_une-revolution-640x480.jpg
In Zusammenarbeit mit
Von Boubacar Sangaré und Gidéon Vink, Burkina Faso 2015, 98 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr, Eintritt frei!
Filmreihe: „Protest. Widerstand. Aufstand.”
Sprache: Französisch mit deutschen Untertiteln
Une révolution africaine - les dix jours, qui ont fait chuter Blaise Compaoré
Eine afrikanische Revolution - Die zehn Tage, die Blaise Compaoré stürzten.
Der Film zeigt eindrucksvoll die letzten 10 Tage des Volksaufstandes in Burkina Faso, der die 27-jährige Diktatur von Blaise Compaoré und seinem Regime beendete.    Mehr
In Zusammenarbeit mit
Di 09.05.
Vom Töten leben
VomTtenleben-1_640x480.jpg
Von Wolfgang Landgräber, D 2016, 90 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Kurzfilm: Lebensgeister, von Jörn Staeger, D 2004, 6:15 Min.
Wie können Menschen vom Töten leben, indem sie seit vielen Generationen Kriegswaffen herstellen?
Um eine Antwort zu finden, besucht Filmemacher Wolfgang Landgraeber die schwäbische Kleinstadt Oberndorf ...    Mehr
Di 16.05.
Jakarta Disorder
Jak_10-640x480.jpg
In Zusammenarbeit mit
Von Ascan Breuer, Indonesien 2013, 87 Minuten Min, Filmbeginn 19:30 Uhr, Eintritt frei!
Filmreihe: „Protest. Widerstand. Aufstand.”
Sprache: Original-Sprache: Indonesisch Untertitel: Deutsch
Oma Dela lebt im Slum. Wardah ist eine Intellektuelle und politische Aktivistin. Zusammen versuchen sie, die rechtlosen Armen Jakartas gegen die Zwangsräumungen ihrer Wohnsiedlungen zu mobilisieren - diese Siedlungen sollen nun Großprojekten weichen...    Mehr
In Zusammenarbeit mit
Di 23.05.
La Terre Abandonée
33e0b953f5b662d18f00162e4ec8a95c_Foto.jpg
In Zusammenarbeit mit
17. Japanische Filmfestival Nippon Connection vom 23. bis 28. Mai 2017
Von Atsushi Funahashi, Belgien 2016, 73 Min, Filmbeginn 20:30 Uhr
Sprache: Japanisch mit englischen Untertiteln
Kurzfilm: What happens before war? NOddiN, Japan 2015 8:00 Min. OmeU
Die Kleinstadt Tomioka liegt in der Sperrzone um das havarierte Kernkraftwerk Fukushima Daiichi und wurde 2011 evakuiert. Nur Naoto MATSUMURA weigerte sich fortzuziehen. Mittlerweile kommen auch frühere Bewohner*innen trotz hoher Strahlenwerte regelmäßig nach Tomioka, um in ihren Häusern und Gärten nach dem Rechten zu sehen.    Mehr
In Zusammenarbeit mit
17. Japanische Filmfestival Nippon Connection vom 23. bis 28. Mai 2017
troops_640x480.jpg
In Zusammenarbeit mit
Von Angélique Kourounis, Griechenland 2016, 90 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr, Eintritt frei!
Filmreihe: „Protest. Widerstand. Aufstand.”
Film über die neonazistische Bewegungspartei, die von einer militanten Kleinstgruppierung zur drittstärksten Partei Griechenlands wurde.    Mehr
In Zusammenarbeit mit
Studentenrevolte_1968_640x480.jpg
In Zusammenarbeit mit
D 1967, 60 Min. / D 1967, 50 Min. Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Geschichtsstunde”
Kurzfilm: Nazi Goreng von Nathan Nill, D 2011, 6:28 Min.
Sondervorführung: Zwei Filme zum 2. Juni 1967.
Der Student Benno Ohnesorg wird in Berlin von der Polizei erschossen - Dies war der Auftakt für die '68er Bewegung.    Mehr
In Zusammenarbeit mit
6_6_tokat_foto_1_v2.jpg
Von Andrea Stevens und Cornelia Schendel, Deutschland 2016, N/A Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „ÜberLeben”
Sprache: Deutsch
Kurzfilm: The Present von Jacob Frey
Sie haben Drogen vertickt, Jacken abgezogen, Prügel ausgeteilt - Frankfurter Jugendbanden anfang der 90er. Ein Portrait damals und heute.    Mehr
Di 13.06.
Concerning Violence
Concerning_Violence2_640x480.jpg
In Zusammenarbeit mit
Von Göran Hugo Olsson, S / USA/ DK / SF 2014, 89 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr, Eintritt frei!
Filmreihe: „Protest. Widerstand. Aufstand.”
Mit bis dahin unbekanntem Filmmaterial und von Lauryn Hill vorgetragenen Passagen aus Frantz Fanons „Die verdammten dieser Erde“ dokumentiert „Concerning Violence“ den anti-kolonialen Kampf nationaler Befreiungsbewegungen in Afrika in den 1960er und 70er Jahren.    Mehr
In Zusammenarbeit mit
Di 20.06.
Ghostland
Blick-ins-land-640x480.jpg
Von Simon Stadler, D 2016, 86 Min. Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „ÜberLeben”
“Ghostland” handelt von einer Gruppe von Ju/'Hoansi (San), in der Kalahari, die sich auf eine Reise durch die Welt der „Anderen“ in ihrem Land Namibia und in Europa begibt. Vom Erforschten zum Forscher, von der touristischen Attraktion zum Touristen, vom Bettler zum Lehrer..    Mehr
Milliarden-640x480.jpg
In Zusammenarbeit mit
Von Sabrina Dittus, Deutschland 2015, 58 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Geschichtsstunde”
Palästina erhält so hohe Summen an Hilfsgeldern wie kaum eine andere Region der Welt. Ihr Zweck: Hilfe beim Aufbau eines unabhängigen Staates. Doch ein Staat Palästina ist ferner denn je und die Situation in den besetzten Gebieten spitzt sich katastrophal zu. Die EU schickt Unsummen und ersetzt damit Politik durch Geld. Befördert die EU so den Stillstand im Friedensprozess?    Mehr
In Zusammenarbeit mit