Programmkino mit
Filmgespräch

Das naxos.Kino zeigt jeweils am Dienstagabend einen besonderen Dokumentarfilm und lädt im Anschluss ein zum ausführlichen Filmgespräch mit den Regisseur/innen und Fachleuten zum Filmthema. Das Publikum ist ausdrücklich aufgerufen, sich an der Diskussion zu beteiligen.



Aktuelles Programm

Zuckmayer_1.jpg
In Zusammenarbeit mit
Von Barbara Trottnow, D 2015, 87 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Geschichtsstunde”
Sprache: D
Der Film zeigt das wirken von Eduard Zuckmayer (Bruder des Schrifstellers Carl) in der Türkei, in die er 1936 emigrieren musste    Mehr
In Zusammenarbeit mit
usa-banana-republic1.jpg
Von Mathilde Damoise(1) + Michael Richter(2), (1) Frankreich (2) Deutschland 2017, 60 + 45 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Winners & Losers”
(1) Die Banane: weltweites Exportprodukt. Die United Fruit Company ist ein multinationales Imperium. Es degradiert mittelamerikanische Nationen zu „Bananenrepubliken“ und zerstört mit Monokulturen hektarweise Landstriche. Amerikanische Abenteurer verwandeln sich in diktatorische „Bananenunternehmer“, die mithilfe der Werbung den Grundstein des globalisierten Kapitalismus legen.
(2) Die Banane: beliebtestes Obst der Deutschen. Ein Grund, sich ihre Herkunft genauer anzusehen. Sie stammt aus dem globalen Süden, vorwiegend aus Ecuador. Der Film zeigt die Auswirkungen des konventionellen Bananenanbaus für Mensch und Natur. Um hier makellose Bananen zu Spottpreisen kaufen zu können, zahlen Menschen in den Anbauländern einen hohen Preis auf Kosten ihrer Gesundheit.    Mehr

 Ausführliches Programm

"Dienstag ist Kino-Tag" - im naxos.Kino

Karten / Anfahrt

Theater Willy Praml
Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19 HH (gegenüber Mousonturm)
60316 Frankfurt
Filmbeginn 19:30 Uhr
Diskussion ab ca. 21:00 Uhr
Naxoshalle: Einlass und Theke geöffnet ab 19:00 Uhr
7,00 € regulär
4,00 € ermäßigt
4,00 € Schulklassen ab 10 Personen
6er-Karte: 29,00 €
E-Mail:
reservierung@naxos-kino.org
Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.

Drucken