Programmkino mit
Filmgespräch

Das naxos.Kino zeigt jeweils am Dienstagabend einen besonderen Dokumentarfilm und lädt im Anschluss ein zum ausführlichen Filmgespräch mit den Regisseur/innen und Fachleuten zum Filmthema. Das Publikum ist ausdrücklich aufgerufen, sich an der Diskussion zu beteiligen.



Aktuelles Programm

Di 04.07.
Die Rollbahn
06_aush_rollb_l.jpg
Von Malte Rauch, D 2003, 90 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Frankfurt im Film”
Kurzfilm: Stens, GB 2015, 2:24 Min. von Ainslie Henderson
Der Kino-Dokumentarfilm "Die Rollbahn" erzählt die Geschichte der 1700 jüdischen Mädchen und Frauen, die 1944 die erste betonierte Rollbahn des Frankfurter Flughafens bauen mussten.    Mehr
wfilm_jeanziegler_pressebild_03.jpg
Gesponsort von
Mit freundlicher Unterstützung
Von Nicolas Wadimoff, CH/F 2017, 126 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Menschen- und Völkerrecht”
Sprache: Original mit dt. UT
Kurzfilm: Die Santa Maria, D 2016, 4:34 Min. von Erik Schmitt
Spätestens seit er 1964 während der Weltzuckerkonferenz der UNO Chauffeur von Che Guevara war, kämpft der Schweizer mit politischem Engagement bei der UNO gegen den Einfluss mächtiger Oligarchen, er geißelt, dass kaum etwas gegen den Hunger von Millionen Menschen unternommen wird. Immer wieder legt er sich mit mächtigen Staaten und Politikern an und kämpft weltweit für die Menschenrechte. Die Dokumentation begleitet ihn in einige Länder, insbesondere in Südamerika.    Mehr
Gesponsort von
Mit freundlicher Unterstützung

 Ausführliches Programm

"Dienstag ist Kino-Tag" - im naxos.Kino

Karten / Anfahrt

Theater Willy Praml
Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19 HH (gegenüber Mousonturm)
60316 Frankfurt
Filmbeginn 19:30 Uhr
Diskussion ab ca. 21:00 Uhr
Naxoshalle: Einlass und Theke geöffnet ab 19:00 Uhr
7,00 € regulär
4,00 € ermäßigt
4,00 € Schulklassen ab 10 Personen
6er-Karte: 29,00 €
E-Mail:
kino.auf-naxos@web.de
Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.
Drucken