Programmkino mit
Filmgespräch

Das naxos.Kino zeigt jeweils am Dienstagabend einen besonderen Dokumentarfilm und lädt im Anschluss ein zum ausführlichen Filmgespräch mit den Regisseur/innen und Fachleuten zum Filmthema. Das Publikum ist ausdrücklich aufgerufen, sich an der Diskussion zu beteiligen.



Aktuelles Programm

Di 02.10.
Kolyma
21378_15199229757371.jpg
Von Stanislaw Mucha, D / RU 2017, 86 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „ÜberLeben”
Sprache: Original mit deutschen Untertiteln
Kurzfilm: CARLOTTA'S FACE, Deutschland 2018, 5'22 Min. von Frédéric Schuld + Valentin Riedl
Der Film zeigt russische Straflager in Sibirien, damals und heute. Nach Aufgabe der Straflager in den 40er Jahren ging das Leben in Sibirien weiter. Ein Großteil der entlassenen Gefangenen blieb in Sibirien und baute sich eine Existenz auf. Der Film transportiert viele bisher unbekannte Informationen.    Mehr
Di 09.10.
Iuventa
foto_11.jpg
Von Michele Cinque, Italien/Deutschland 2018, 86 Min, Filmbeginn 19:30 Uhr
Filmreihe: „Winners & Losers”
Sprache: Original mit dt. UT
Junge engagierte Menschen gründen im Herbst 2015 in Berlin die Initiative JUGEND RETTET. Per Crowdfunding kaufen sie einen Fischkutter und taufen ihn „Iuventa“. Sie schließen sich Schiffen diverser NGOs, der italienischen Küstenwache sowie der Marine an. Es folgen zwei Jahre Einsatz mit 14.000 auf See geretteter Menschen. Dann wird das Schiff von den italienischen Behörden beschlagnahmt. Der Vorwurf: Kooperation mit Schlepperbanden.    Mehr

 Ausführliches Programm

"Dienstag ist Kino-Tag" - im naxos.Kino

Karten / Anfahrt

Theater Willy Praml
Naxoshalle
Waldschmidtstraße 19 HH (gegenüber Mousonturm)
60316 Frankfurt
Filmbeginn 19:30 Uhr
Diskussion ab ca. 21:00 Uhr
Naxoshalle: Einlass und Theke geöffnet ab 19:00 Uhr
7,00 € regulär
4,00 € ermäßigt
4,00 € Schulklassen ab 10 Personen
6er-Karte: 29,00 €
E-Mail:
reservierung@naxos-kino.org
Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Kasse abholen.

Drucken